Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Biomin Rumen Power

Die hohe Leistungsbereitschaft der Milchkühe, speziell in der ersten Zeit der Laktation, beanspruchen den Stoffwechsel und die Verdauung enorm. Gerade in dieser Zeit sollte die Verdauung und der Stoffwechsel unterstützt werden. Durch den Einsatz spezieller Futterzusätze kann die Leistungsfähigkeit der Pansenbakterien positiv beeinflusst werden.

Das perfekte Pansensystem detoxifiziert Mykotoxinhaltiges Futter. Allerdings wird nicht alles restlos abgebaut. Durch die hohe Futteraufnahme, verdeutlicht sich jedoch die Problematik. Wie oben dargestellt verarbeitet eine Hochleistungskuh die doppelte Menge an Futter als ein extensiv gehaltenes Rind. Mit einem neuen innovativen Wirkstoffkomplex kann die Kuh entlastet werden und so ihre Kraft in die Milch-Produktion setzen.

Mykotoxine stellen eine Herausforderung für die Kuh dar. Das bewältigen dieser Herausforderungen bedeutet wiederum Stress was sich auf die Milch Produktion und die Fruchtbarkeit negativ auswirkt.

Biomin Rumen Power ist das Produkt welches Ihnen bei der Mykotoxin-Problematik effizient unter die Arme greift. Das Produkt agiert auf drei verschiedene Weisen: Biotransformation um Trichothecene (z.B. DON, T-2) und Zearalenon umzuwandeln, Adsorption um Aflatoxine und Fumonisine zu binden, und Bioprotektion um restliche Mykotoxine unschädlich zu machen. Dies geschieht ohne das Vitamine oder Antibiotika gebunden werden.

Biomin Rumen Power wurde in verschiedenen Versuchen bereits geprüft. Bei einem Langzeit-Versuch auf dem Betrieb BEAG Agrara GmbH Behringen in Thüringen konnte ein Rückgang der Somatischen Zellzahlen, ein Rückgang der Güstzeit, ein Anstieg der Milchleistung und ein Rückgang der Tiere über 400'000 Zellzahlen wie auch ein Anstieg der Tiere unter 50'000 Zellzahlen festgestellt werden.

Biomin Rumen Power die richtige Wahl um Mykotoxinen Meister zu werden!

 

Levabon Rumen E


 

 

 

 

 

 

Levabon Rumen E ist ein autolysiertes, sprühgetrocknetes Hefeprodukt (Saccharomyces cerevisiae), welches mittels eines unseres Partners entwickelten Prozesses hergestellt wurde. Die biologisch aktiven Inhaltstoffe der Hefezelle - Zellwandkohlehydrate, Peptide, essentielle Aminosäuren, B-Vitamine - stehen damit dem Wiederkäuer im Pansen maximal zur Verfügung.

Levabon Rumen E stimuliert das Wachstum Rohfaser-abbauender Bakterien. Mannane, Glucane, Peptide dienen als Nahrungsquellen für Pansenbakterien. Besondere Teile der Hefezellwand binden schädliche Bakterien.

Levabon Rumen E stabilisiert das Milieu, verbessert die Fermetationsparameter somit auch die Futterverwertung im Pansen. Dies führt zu einer höheren Futteraufnahme was einen positven Einfluss auf den Milchgehalt hervorruft.

Levabon Rumen E ist ein optimales Produkt um die Kühe in der Transitphase zu unterstützen!